Gerissene Oberleitung Bahn

Datum: 27. Juni 2015 
Alarmzeit: 18:17 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmempfänger, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 13 Minuten 
Art: Hilfeleistung Bahn 
Einsatzort: Nordstemmen 
Mannschaftsstärke: 1/12 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: DB Notfallmanager, OF Nordstemmen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Aus bislang ungeklärter Ursache fiel die Stromleitung der Bahnstrecke Hildesheim – Nordstemmen auf einen Wagon der Nord-West-Bahn und brachte diese zum Stillstand. Die Pasagiere hatten zuerst keine Möglichkeit die Bahn zu verlassen, bevor die Oberleitung geerdet war. Nachdem Erden durch die Kameraden aus Nordstemmen durften die Pasagiere in einen Ersatzzug zum Bahnhof Nordstemmen gebracht werden.