Regionalzug liegen geblieben

Datum: 24. Juni 2017 
Alarmzeit: 11:00 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmempfänger 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Strecke Hannover-Hildesheim 
Mannschaftsstärke: 1/4 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: DB Notfallmanager, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Über die FEL wurden wir zu einem liegen gebliebenen Zug auf der Bahnstrecke Hannover – Hildesheim gerufen. durch einen Oberleitungsschaden musste der Zug mit 60 Innensassen evakuiert werden. Die Evakuierung verlief reibungslos. Ein Schienenersatzverkehr wurde durch ein Busunternehmen bereitgestellt.