Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum: 9. Dezember 2015 
Alarmzeit: 19:49 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten 
Art: Hilfeleistung VU 
Einsatzort: K510 Richtung Giesen 
Mannschaftsstärke: 1/11 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: Notarzt, OF Barnten, OF Nordstemmen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Auf der K 510 Richtung Giesen kam es aufgrund eines Wildwechsels zu einem Verkehrsunfall. Bei einem der Fahrzeuge konnte die Fahrertür nicht mehr geöffnet werden. Da der Fahrer über Schmerzen im Wirbelsäulenbereich klagte wurde nach Absprache mit dem Rettungsdienst die Tür mit der Rettungsschere geöffnet. Der Fahrer konnte so schonend aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Nachdem die Unfallaufnahme seitens der Polizei erfolgt war wurde die Straße noch von den Trümmerteilen der PKW gereinigt.