VU mit Gefahrgurtransporter

Datum: 20. Oktober 2018 
Alarmzeit: 13:32 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmempfänger, Sirene 
Dauer: 3 Stunden 28 Minuten 
Art: Alarmübung 
Einsatzort: Rössing 
Mannschaftsstärke: 1/9 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: OF Adensen / Hallerburg, OF Barnten, OF Elze mit GW-G, OF Nordstemmen 


Einsatzbericht:

Zu einer Gefahrgutübung wurden wir am Samstag gegen Mittag alarmiert. Die Erkundung durch die Ortsfeuerwehr Barnten ergab, dass ein Transporter am Teich im Graben stand und ein unbekannter Stoff ausgetreten war. Der nachalarmierte kommunale Gefahrgutzug wurde zur Unterstützung angefordert. Wir stellten drei Atemschutzgeräteträger. Unsere Aufgabe war es die Personenrettung und eine erste Erkundung des Stoffes durchzuführen.

Es stellte sich heraus, dass es sich um Bleichmittel handelte (simuliert durch Mehl). Der Stoff wurde durch CSA-Träger aufgenommen und einer Fachgerechten Entsorgung zugeführt.