Home  
Samstag, 20. Oktober 2018
Hauptmenü
Home
Aktuell
Einsätze
Über uns
Termine
Fotos
Links
Der Verteiler
Impressum
Datenschutz
Der Verteiler

Ausgabe 13 - im April 2018
erscheinen.

Infobroschure Titel

->weiter

 
Interner Bereich





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
letzte Änderungen:

wappen

Willkommen auf unserer Internetseite.

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Sie finden hier Informationen über unsere Einsätze, die einzelnen Abteilungen, anstehende Termine und Veranstaltungen sowie aktuelle Neuigkeiten.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Rössing


 

Wie hoch ist die aktuelle Waldbrandgefahr in Deutschland?
 
Wie verhalte ich mich im Wald bei akuter Waldbrandgefahr ? Es gibt dabei ein paar wichtige Dinge zu beachten um ein mögliches Feuer zu vermeiden.

Was solltest du im Wald NICHT tun ?

  • Kein offenes Feuer im Wald und auf Wiesen (Nur auf ausgewiesen Grillplätzen erlaubt)
  • Bitte nicht rauchen im Wald, denn schon kleine Glutreste der Zigarette reichen aus, um einen Waldbrand zu entfachen.
  • Bitte werfe auch keine Zigaretten aus dem Autofenster während der Fahrt
  • Parke nur innerhalb gekennzeichneter Parkflächen und niemals in Wiesen und Feldern, der heiße Katalysator deines KFZ kann das trockene Gras schnell entzünden.
  • Kein Glas oder Glasscherben im Wald liegen lassen, der Brennglaseffekt kann ebenfalls Brände verursachen

Wenn das Feuer nicht selbst gelöscht werden kann, ist die Feuerwehr so schnell wie möglich zu alarmieren. Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgt in Deutschland über den Notruf 112 und in Österreich über den Notruf 122.

Für die Brandmeldung sind folgende Informationen wichtig:

1. Wo brennt es? – genaue Ortsangabe, markante Geländepunkte (großer Baum, Wiese oder Felsen), Brandausmaß

2. Was brennt? – Bodenvegetation oder Baumkronen

3. Sind Menschen oder Sachwerte in Gefahr? – sind Personen, Häuser oder andere Einrichtungen in Gefahr?

4. Ort, von dem Sie den Brand melden? – Angabe Ihrer Rückrufnummer, Aufenthaltsort, wenn möglich auf Rettungskräfte warten, damit diese eventuell zum Brandort geführt werden können.

Ist die Feuerwehr am der Brandstelle angekommen übernimmt sie die weiteren Löscharbeiten.

Quelle: www.waldbrandgefahr.com


 

 

Wespen- und Bienen:

Draußen wird es Wärmer, die Grillsaison ist im vollem Gange und man möchte mit den Lieben lange und gemütlich draußen sitzen. Das ist die eine Seite vom Sommer. Die andere Seite ist dass die vielen kleinen Insekten wie Hummeln, Bienen, Wespen und sogar die Hornissen wieder aus Ihrem Winterschlaf erwachen und nicht nur auf der Suche nach Nahrung sind, sondern auch Ihre Nester bauen. Die Nester können eine Größe eines Medizinballes haben. Ein jeder weiß, dass die kleinen Tierchen lästig sind und auf Dauer auch einen gemütlichen Abend ruinieren können. Die Freiwillige Feuerwehr Rössing teilt Ihren Mitbürgerinnen und Mitbürger hiermit mit, dass Bienen- und Wespennester aus Naturschutzgründen von der Feuerwehr NICHT beseitigt und / oder umgesiedelt werden dürfen.

Weitere Informationen zu Imkereien und Umsiedlungen

 

 

In den heißen Sommertagen ist zu beachten...

In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen auf über 25° Celsius steigen!

Es ist wichtig dass Sie Folgendes beachten:

- Viel Wasser zu sich nehmen

- auf Freunde, Familie und ältere Menschen achten

- Kinder und Haustiere NICHT im Auto lassen (da im Auto Temperaturen bis zu 70° Celsius anfallen können)

- luftige Kleidung tragen

- Zeichen für Sonnenstich und Hitzschlag frühzeitig erkennen und Hilfe holen

- Sonnencreme benutzen, Sonnenbrille und luftige Kopfbedeckung tragen

- Viel Wasser für sich selbst und die Haustiere bereitstellen

- Rollos und Vorhänge tagsüber schließen

- vermeiden Sie offenes Feuer und das Rauchen auf Wiesen und im Wald, da erhöhte Waldbrandgefahr besteht

- Unkraut nicht mit einem Gasbrenner oder offener Flamme vernichten, angrenzende Hecken können leicht Feuer fangen.


 
 

Leistungswettbewerb in Nordstemmen width=

Am 28.04. haben wir an den Leistungswettbewerben in Nordstemmen teilgenommen. Die Bestimmungen für die Wettbewerbe wurden in Niedersachsen komplett neu ausgerichtet. So besteht der Wettbewerb ab diesem Jahr aus 3 Modulen. Diese können sowohl von einer Gruppe als auch von einer Staffel durchgeführt werden. Das erste Modul ist eine Löschübung auf Basis der FwDV 3, bei der ein angenommener Brand mit Wasser bekämpft werden muss. Modul 2 ist eine Fahrübung für den Maschinisten bei der ein Parcours mit dem eigenen Feuerwehrfahrzeug fehlerfrei durchfahren wird. Das letzte Modul besteht aus einer Kuppelübung mit Saugschläuchen für die offene Wasserentnahmestelle.

 


 
nächste Termine
Sa 20. Oktober 13:30 - 17:00
Zugdienst GGZ
Mi 24. Oktober 19:00 - 21:00
Übungsdienst
Do 25. Oktober 19:00 - 22:00
Dienst Alterskameraden
Do 01. November 18:45 - 22:00
Zugdienst 1. Gem.-Zug
Mi 07. November 19:00 - 21:00
Übungsdienst
Ja zur Feuerwehr

Ja zur Feuerwehr

-> Aufnahmeantrag <-

Stellenausschreibung


Die Freiwillige
Ortsfeuerwehr Rössing
sucht für den
sofortigen Eintritt


Feuerwehrleute (m/w)

zur Verstärkung unserer Teams.

->weiter

Wetterinformation
Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk