Einsatzbereitschaft Unwetter

Datum: 5. Juli 2015 
Alarmzeit: 19:55 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmempfänger, Telefon 
Dauer: 2 Stunden 5 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: ganzer Gemeindebereich 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: gesammte Gemeindefeuerwehr 


Einsatzbericht:

Der Gemeindebrandmeister ließ alle Feuerwehren der Gemeinde Nordstemmen, auf Grund der Wettervorhersagen und der Entlastung des Funkverkehrs, gegen 20 Uhr alarmieren. Es galt sich Einsatzbereit zu machen falls der Regen länger andauern würde und so schnell eingreifen zu können.
Nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft bekammen wir den Auftrag in Nordstemmen einen Keller auszupumpen. Bei der Ankunft am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Nachbarn mit Ihren Tauch- und Gartenpumpen dem Geschädigten schnell zur Hilfe eilten. Für uns war somit kein Einsatz mehr erforderlich. Im Anschluss fuhren wir zum Feuerwehrgerätehaus Nordstemmen um dort weitere Einsätze entgegen zu nehmen. Der weitere Einsatz für uns war nicht mehr erforderlich.

Da das Wetter sich gegen Abend wieder etwas beruhigt hatte konnten wir wieder nach Hause fahren.