Ölspur im Ort

Datum: 18. Juni 2020 
Alarmzeit: 17:34 Uhr 
Alarmierungsart: Alarmempfänger 
Dauer: 2 Stunden 53 Minuten 
Art: Hilfeleistung Ölspur 
Einsatzort: Rössing 
Mannschaftsstärke: 1/4 
Fahrzeuge: LF 8/6 
Weitere Kräfte: Ölbeseitigungsunternehmen, Polizei, untere Wasserberhörde 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag Nachmittag hat ein Rössinger Bürger auf seiner Fahrt durch den Ort nicht registriert, das sein PKW Betriebsstoffe verlor. Es entstand eine Spur durch den halben Ort. Die Einsatzkräfte sicherten einige Gullis mit Ölsperren, damit nichts hinein laufen konnte. Ein kleiner Teil des ausgelaufenden Betriebsstoffes gelangte allerdings in den Rössingbach. Deshalb wurde dieser aufgestaut um so die Verunreinigung zu beseitigen. Die Straßen wurden von einem Fachunternehmen gereinigt.