Home arrow Aktuell arrow Jugendfeuerwehr arrow gemeinsamer Übungsdienst 2/16  
Donnerstag, 18. Januar 2018
Hauptmenü
Home
Aktuell
Einsätze
Über uns
Termine
Fotos
Links
Der Verteiler
Impressum
Jahreskonzert

-> weitere Informationen <-

Der Verteiler

Ausgabe 12 - im Dezember 2016
erscheinen.

Infobroschure Titel

->weiter

 
Interner Bereich





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Wer ist Online
Counter

 

 

 

gemeinsamer Übungsdienst 2/16 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Mathias Wallbrecht   
Sonntag, 14. August 2016

Gemeinsam wird man besser:

unter dieser Maxime fand am vergangenen Mittwochabend traditionell ein gemeinsamer sommerlicher Übungsdienst der aktiven Gruppe und der Jugendfeuerwehr statt. Ausrichter und somit Gastgeber des Abends war diesmal die aktive Einsatzgruppe. Um unsern jüngeren Kameraden und zukünftigen Brandschützern auch einmal einen warmen Eindruck des Feuerwehrhandwerks zu vermitteln, stand an diesem Abend eine praktische Übung mit dem Hohlstrahlrohr auf dem Dienstplan. Vor dem Übungsbeginn wurden im gemeinsamen Kreis dessen Funktionen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten wie dem stabilen Hohlstrahl, der möglichen Durchflussregulierung, der effektiven Rauchgaskühlung und zu guter Letzt die Möglichkeiten zum Eigenschutz erläutert. Als Übungsobjekt diente uns an diesem Abend ein Haufen ausgedienter Holzpaletten auf dem üblichen Platz des Osterfeuers. Angemeldet bei der Einsatzleitstelle und abgesichert durch eine separate und einsatzbereite Wasserversorgung aus dem naheliegenden Kiesteich, konnte die praktische Ausbildung am brennenden, wenn auch kleinen, Objekt beginnen. Zu Anfang wurden die jungen Kameradinnen und Kameraden in eigener Jugendfeuerwehr Ausrüstung in sicherem Abstand an das Feuer herangeführt. Gruppenführer Detlef Breiding erklärte hierbei die sich schnell ausbreitende Wärmeentwicklung eines Zimmerbrandes und verwies in diesem Zusammenhang auf die Wichtigkeit und Funktion der eigenen persönlichen Schutzausrüstung. Nach einer kurzen Sensibilisierungsphase durften die Jungen und Mädchen nun auch einmal in die Brandschutzausrüstung der älteren Kameraden schlüpfen. Unter Anleitung eines aktiven Kameraden konnten die jugendlichen nun die Funktionen des Hohlstrahlrohrs, mit Wasser und am brennenden Objekt, ausprobieren. Dabei wurde immer wieder das Verhalten der Flammen und die richtige Handhabung des Strahlrohres erklärt. Nicht zuletzt konnten auch die Vorteile eines aufgebauten Mannschutzes durch das Wasserschild gegenüber der Hitzeentwicklung demonstriert werden. An diesem Beispiel konnte den Jugendlichen die Notwendigkeit einer funktionierenden Wasserversorgung bei einem Innenangriff und die Wichtigkeit eines jeden Einzelnen während eines Brandeinsatzes, sei es auch nur die Schlauchüberwachung, verdeutlicht werden.
Nach vielen spannenden Eindrücken und dem sicheren Ablöschen der Feuerstelle ließen wir den Abend bei kalten Getränken, einer warmen Mahlzeit und in gemeinsamer und freundschaftlicher Atmosphäre ausklingen.
Geschrieben von Alexander K.

 

 
nächste Termine
Do 18. Januar 19:00 - 22:00
Dienst Alterskameraden
Mo 22. Januar 17:00 - 19:30
JF Schwimmen
Mo 29. Januar 17:30 - 19:30
JF Übungsdienst
Do 01. Februar 18:00 - 19:00
JF Sport
Mo 05. Februar 17:30 - 19:30
JF Übungsdienst
Hydranten
Freihalten von
Hydranten

Infobroschure Titel

->weiter

Ja zur Feuerwehr

Ja zur Feuerwehr

-> Aufnahmeantrag <-

Stellenausschreibung


Die Freiwillige
Ortsfeuerwehr Rössing
sucht für den
sofortigen Eintritt


Feuerwehrleute (m/w)

zur Verstärkung unserer Teams.

->weiter

Wetterinformation
Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk